TuS 1909 Halden-Herbeck e.V.

Nach 2 Jahren der Pandemie haben wir am 19. August 2022 endlich wieder eine Jahreshauptversammlung abgehalten.

Es wurden die Kassenberichte von 3 Jahren verlesen und der Vorstand wurde jeweils entlastet.

Ferner standen Wahlen auf dem Programm und es wurden mit Martin Lumpe (1. Kassierer) Christian Sartor (2. Vorsitzender) und Britta Busch (Jugendvertreterin) drei neue Vorstandmitglieder offiziell von der Versammlung gewählt. Neben den beiden bisherigen Vorstandmitgliedern Reiner Hemmer (1. Vorsitzender) und Peter Schmieder (Geschäftsführer) hat unser Verein nun wieder einen funktionierenden, schlagkräftigen Vorstand.

Die neu überarbeitete Satzung wurde von der Versammlung angenommen und bestätigt.

Ferner standen einige Ehrungen auf dem Programm und es wurde in einer Gedenkminute an die vielen, lieben Verstorbenen gedacht, die unsere Vereinsfamilie in den letzten 3 Jahren verlassen haben.

Es gab zum Ende der Veranstaltung noch eine rege Diskussion unter dem TOP „Verschiedenes“.

Am 19.8.2022 wollen wir mit allen Mitgliedern des TuS Halden-Herbeck über eine neue Satzung abstimmen. Eine Überarbeitung nach Jahrzehnten war notwendig geworden. Zum Download findet Ihr die alte, gültige Satzung und den Entwurf, wie er in der Mitgliederversammlung vorgelegt werden wird. Wir haben allen Mitgliedern ein Exemplar des Entwurfs der neuen Satzung zustellen lassen, postalisch unter der letztbekannten Adresse oder über die Abteilungsleiter.

Die Veränderungen im Satzungsentwurf betreffen vor allem folgende Punkte:

  • Die vielen Ämter, die in unserer Satzung zwingend für den Betrieb einer Abteilung vorgesehen waren, sind nun auf das notwendige Maß reduziert worden.

  • Der Satzungsentwurf genügt im Gegensatz zur derzeit gültigen Satzung den datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

  • Das aktive Wahlalter (Stimmberechtigung) wurde für die Mitgliederversammlung im Satzungsentwurf auf 16 Jahre gesenkt, bisher 18 Jahre.

  • Die Jugendvertretung, bereits seit Jahren im Vorstand praktiziert, hat im Satzungsentwurf nun auf allen Ebenen eine Berechtigung und Erwähnung gefunden.

  • Die innerhalb eines Vereins zu erlassenden Ordnungen wurden systematisiert und zusammengefasst; Abteilungsordnungen, Jugendordnung etc. haben nun im Entwurf einen regelgerechten Platz gefunden.

Das Finanzamt hat den Entwurf einer neuen Satzung für den TuS Halden-Herbeck bereits geprüft und die Satzung in der vorliegenden Form für zustimmungsfähig aus finanzrechtlicher Sicht erklärt.

Bis zum 19.8.2022,

Euer Vorstand

Derzeit gültige Satzung und Satzungsentwurf

 

Nach dem Rücktritt von unserem langjährigen Kassierer Meinolf Lumpe wird das Amt nun neu besetzt. Martin Lumpe wurde vom Vorstand zum neuen Hauptkassierer des THH ernannt und ist ab sofort im Amt. 

Am 15. Mai 2022 gab es auf dem Sportplatz im Alten Holz ein besonderes Erlebnis. Von 10:00 bis ca. 14:00 Uhr konnten die Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten austesten, ihre Stärken ausprobieren und neue Vorlieben entdecken. Die Abteilungen Handball, Tennis, Turnen und Volleyball haben diesen Tag gemeinsam gestaltet und konnten rund 100 Kindern ein Strahlen ins Gesicht zaubern.

Unter dem Motto „Familientag für uns alle!“ war wirklich für jeden etwas dabei und so war es keine Seltenheit, dass gleich mehrere Generationen auf dem Sportplatz waren. Kinder im Alter bis 12 Jahren haben an den zehn Stationen fleißig Stempel gesammelt und haben am Ende das Kinderbewegungsabzeichen bekommen. Auch die kleinen Geschwister konnten bereits einige Übungen mitmachen und erhielten am Ende eine Urkunde und weitere schöne Geschenke. Die T-Shirts, die die Kind bei der Anmeldung bekommen haben, waren schnell vergriffen, sodass hier sogar noch einmal nachbestellt werden muss. Für Kuchen, Bratwurst und Getränke war natürlich gesorgt. 

Während der kurzweiligen Aktion war viel Trubel auf der Anlage und lediglich der Eiswagen sorgte zwischenzeitig für etwas Ruhe auf der Wiese. 

An dieser Stelle vielen Dank an die zahlreichen Helfer aus den verschiedenen Abteilungen! Herzlichen Dank auch an die Sportjugend im Landessportbund NRW und die AOK NordWest, die diese Aktion finanziell und mit Sachpreisen unterstützt haben. 

Eins ist übrigens sicher: Das Sommersportfest wird wohl nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein!

 

Der „Familientag für uns alle!“ wurde unterstützt von: